Fristverlängerung für die Aufrüstung der Kassensysteme zur Kassensicherungsverordnung (KassenSichV)

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind in aller Munde und so haben sich auch die Finanzverwaltungen fast aller deutschen Bundesländer mit der Fristverlängerung zur Umsetzung der technischen Sicherheitseinrichtungen (TSE) beschäftigt. Ziel einer Fristverlängerung ist, den Unternehmen mehr Zeit zu geben, um die Anforderungen umzusetzen und gleichzeitig den Kassenherstellern den notwendigen zeitlichen Spielraum zu geben, um die Systeme nachzurüsten.