Die Arbeit mit Abstimmkennzeichen

In einer meiner letzten Schulungen zum Rechnungswesen der Sage 100 stand die Arbeit mit Abstimmkennzeichen im Interesse der Teilnehmerinnen. Für viele Anwenderinnen waren die Möglichkeiten neu. Da die Arbeit mit Abstimmkennzeichen vielleicht auch Ihre Arbeit erleichtern kann, möchte ich Ihnen im heutigen Blogeintrag erläutern und zeigen, wozu man diese verwenden und auswerten kann.

Was sind Abstimmkennzeichen?

Abstimmkennzeichen bei Sachkonten bieten die Möglichkeit, ähnlich wie Offene Posten bei Kunden und Lieferanten, ein zusätzliches Kennzeichen einzugeben und auszuwählen, um Buchungen gegenseitig zu verrechnen. Durch die Eingabe bei der Buchung für ausgewählte Konten führen Sie ein Kennzeichen für das Sachkonto mit. Sehr häufig werden Akz bei Verrechnungskonten (Geldtransit) und  bei Lohn- oder Mitarbeiterverrechnungskonten genutzt. Auch Verrechnungskonten zu Kreditkarten sind häufige Anwendungsgebiete.

Wie werden Sachkonten für die Arbeit mit Abstimmkennzeichen eingerichtet?

Die Einrichtung nehmen Sie im entsprechenden Sachkonto vor. Im Register Optionen wählen Sie im Feld Abstimmkennzeichen ja aus:

Sie erhalten bei der Aktivierung den Hinweis, dass ggf. ein Abstimmkennzeichen Vortrag gebildet wurde, welcher alle bisherigen Salden des umzustellenden Kontos beinhaltet. Dieses Akz wird je Währung gebildet, wenn zuvor mit mehreren Währungen auf dem Konto gebucht wurde. Sind keine Buchungen auf dem Konto, so werden auch keine Vorträge gebildet.

Mit dieser Aktivierung wird Ihnen dann das Abstimmkennzeichen in der Buchungserfassung angezeigt. Entsprechend dem Sachkonto als Akz Soll oder Akz Haben.

Wie bucht man mit Abstimmkennzeichen?

Wenn Sie ein Konto mit Akz in der Buchungserfassung auswählen, so wird entsprechend der Eingabe im Soll oder/und im Haben das Akz zur Eingabe angeboten:

Abstimmkennzeichen 3

Im Register Akz Soll bzw. Akz Haben geben Sie die Akz-Nummer und den Betrag ein. Eine Aufteilung auf verschiedene Akz ist möglich. Sollten bereits Kennzeichen vorhanden sein, so stehen diese hier zur Auswahl. Wollen Sie eine neues Akz hinterlegen, so können sie ein bereits vorhandenes einfach überschreiben, damit wird ein neues Kennzeichen angelegt:

Abstimmkennzeichen 4

Im Buchungsnachweis wird Ihnen das Abstimmkennzeichen  angezeigt:

Abstimmkennzeichen 5

Möchten Sie mit einer Buchung auch das Abstimmkennzeichen ausgleichen, so wählen Sie das entsprechende Kennzeichen und gleichen es so wie einen Offenen Posten beim Kontokorrent aus:

Abstimmkennzeichen 6

Welche Auswertungen gibt es in der Arbeit mit Abstimmkennzeichen?

In den Auswertungen – Sachkontenabstimmliste können Sie eine Aufstellung je Sachkonten über deren Akz erhalten. Die Eingrenzung der Liste kann nach Sachkonto und Sachkontengruppe erfolgen. Im Vorschaltdialog können Sie auch eine historische Betrachtung auswählen, dies ermöglicht die Auswertung zu einem bestimmten Stichtag:

Abstimmkennzeichen 7

Die Auswertung erfolgt immer pro Sachkonto:

Abstimmkennzeichen 8

Wie kann man Abstimmkennzeichen miteinander verrechnen?

Im Bereich der Auskünfte – Sachkontoabstimmung können Sie je Konto die eingegebenen Akz einsehen:

Abstimmkennzeichen 9

Über das Markieren der Abstimmkennzeichen und der rechten Maustaste können Sie eine Verrechnung dieser vornehmen:

Abstimmkennzeichen 10

Die Verrechnung erfolgt in der Sitzung Automatische Umbuchung über das hinterlegte Sachkonto in den Festkonten – Diverse und hier im Bereich Interne Umbuchungen:

Abstimmkennzeichen 11

Wird diese Buchung gelöscht, so wird die Verrechnung wieder aufgehoben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.