SEP Bar! – die Kasse für die Sage 100

Die Anforderungen nach einer Softwarelösung für die Abwicklung von Barverkäufen – also eine Kasse für die Sage 100 – begleitet mich in den letzten Jahren nicht nur in Schulungen sondern auch in Kundenprojekten. Insbesondere nach den deutlich verschärften gesetzlichen Anforderungen an Registrierkassen in Österreich und zu erwartenden gesetzlichen Änderungen zu Kassenlösungen in Deutschland ab 2020, haben uns dazu bewogen, eine komplett neue Kasse zu entwickeln – SEP Bar!.

SEP Bar!

SEP Bar! steht für:

  • Einfache Installation auf allen Windows- Betriebssystemen
  • Eigenes Frontend und Administrationstool für die Anlage eigener Stammdatensätze
  • Stand Alone Funktion oder Anbindung an Sage 100 mit umfangreichen Datenaustausch
  • Einfaches und schnelles Erfassen von Positionen mittels Tastatur, Scanner oder Touchbedienung
  • Unterstützung der gängigen Zahlungsmethoden (Kreditkarten, Bankomatzahlungen)
  • Erfassung von Kassenbuchzeilen in der Kasse
  • Umfangreiche Auswertungen und Übergaben an die Warenwirtschaft und das Rechnungswesen der Sage

Oberfläche von SEP Bar!

Bei der Gestaltung der Oberfläche für den Barverkauf ging es um die möglichst einfache Belegerfassung über Kürzel und Funktionstasten und der vollständigen Unterstützung von Touchmonitoren, die im Bereich der Kassenlösungen Standard sind. Der Anwender kann seinen Bildschirm individuell gestalten und eigene Favoritentasten definieren und weitere hinzufügen:

Bildschirm SEP Bar!

Dem Kassenbediener werden zur Verkausposition umfangreiche Informationen angezeigt, welche neben dem Lagerbestand auch ein Artikelbild und die aktuellen Steuerinformationen beinhalten.

Die Zusammenarbeit mit der Sage 100 umfasst folgende Bereiche:

  • Übernahme der Kunden und Artikelstammdaten in die Kassenlösung (manuell oder automatisch)
  • Übernahme von Positionen der Auftragsbestätigungen in die Kassenlösung
  • Zahlung von Rechnungen der Sage 100 in der Kasse
  • Führen des Kassenbuches in der Kasse inkl Übernahme der Buchungen über den Buchungsimport in das Rechnungswesen
  • Übernahme der Barverkaufspositionen in die Warenwirtschaft der Sage 100 zum Abgleich der Lagerbestände (auch automatisch)

SEP Bar! setzt die Anforderungen der Registrierkassensicherheitsverordnung (RKSV) von Österreich um und arbeitet auf Basis der GoBD-Vorschriften von Deutschland.

Sonstige Highlights

Die Auswertungen innerhalb des Kassenprogramms sind sehr umfangreich und umfassen neben den Tagesabschlußprotokollen und Kassenbuchaufzeichnungen auch frei konfigurierbare Auswertungen in den Bereichen Monatsübersichten, Kunden- und Artikelumsätzen, Kundenfrequenz-Analysen pro Tag oder Woche.

Der mitgelieferte Berichtsdesigner ermöglicht eine individuelle Gestaltung aller Ausdrucke vom Kassenbon, über den Tagesabschluss bis hin zu den Auswertungen.

SEP Bar! steht als Demoversion allen Anwendern zur Verfügung – so kann man sehr schnell den Leistungsumfang der Kassenlösung testen und in einer produktiven Umgebung die Handhabung ausprobieren.

 

Sie benötigen weitere Informationen? Schauen Sie doch in den Blog unter www.sep.bar.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.